divider

Video

Design mal ganz anders

Höhenverstellbare, elegante Lösung für gemeinschaftliches Arbeiten.
Video ansehen

Fotogalerie

Unser Produkt für Sie

Atlas Office Landscape

Produktgeschichte

Atlas Office Landscape ist ein Arbeitssystem, das Höhenverstellbarkeit und kollaboratives Arbeiten in einer eleganten Lösung zusammenführt. Die einzigartige „No beam“-Konstruktion sorgt für einen übersichtlichen Arbeitsbereich, damit Sie bequem sitzen oder stehen und Ihre Haltung der jeweiligen Aktivität anpassen können. Teilen Sie den Raum so auf, wie Sie es möchten, indem Sie Schreibtische, Trennwände, Tische und Aufbewahrungselemente so kombinieren , dass sie zur Zusammenarbeit, zu konzentrierten Aktivitäten oder spontanen Besprechungen einladen.

Atlas Office Landscape

Fordern Sie Ihren Raum heraus

Atlas Office Landscape ist ein höhenverstellbares Arbeitssystem, das über die Begrenzungen des einfachen Sitz-Steh-Schreibtischs weit hinausgeht. Der ganzheitliche Ansatz schafft neue ideenreiche Möglichkeiten für die Planung von Büroräumen, wobei der Schwerpunkt auf menschenorientiertem Design und ergonomischer Exzellenz liegt. Kombinieren Sie Schreibtische, Trennwände, Tische und Aufbewahrungselemente für Räume, die zur Zusammenarbeit, zu konzentrierten Arbeitsaktivitäten oder spontanen Besprechungen einladen.

Atlas Office Landscape

Ein intelligentes System

Atlas Office Landscape ist ein einfallsreiches Design, das sich komplett vom standardmäßigen Sitz-Stand-Schreibtischsystem unterscheidet. Es reflektiert Herman Millers langjährige Erfahrung und Kompetenz als ein Pionier für innovative Arbeitssysteme. Die simplifizierte und konsistente Herangehensweise an Komponenten- und Elektrooptionen machen das Konfigurieren und Erstellen großer Gruppen aus höhenverstellbaren Schreibtischen so einfach wie das einzelner Workstations. Integrierte Aufbewahrungselemente und Konferenztische stellen sicher, dass Atlas die erforderliche Flexibilität bietet, um die Bedürfnisse jedes Einzelnen mit Leichtigkeit zu erfüllen.

Atlas Office Landscape

Kurven und keine Ecken

Mit seinen weich geschwungenen Kanten vermittelt Atlas Office Landscape ein natürliches Erscheinungsbild, das mühelos durch den Büroraum fließt. Seine abgerundete Ästhetik setzt sich in der gesamten Serie fort und soll die Eleganz der Büromöbelstücke im Gegensatz zu reglementierten Konstruktionen unterstreichen. Arbeitsflächen, Trennwände, Stromversorgung und Aufbewahrungselemente sorgen für ein natürlicheres, einladenderes und menschlicheres Ambiente.

Geschichte des Designs

Herman Millers langjährige Erfahrung als Wegweiser für Arbeitssysteme führte uns zum Designer Tim Wallace für eine neue höhenverstellbare Lösung, die die Schreibtischanforderungen des 21 Jahrhunderts widerspiegelt. Er erkannte sofort, dass sich eine Gelegenheit für Büromöbel auftat, die in die gesamte Büroumgebung eingebunden sind. „Für mich lag das Problem nicht darin, einzelne Schreibtisch zu entwerfen, davon gibt es ja schon mehr als genug“, so Tim. „Die eigentliche Herausforderung kommt dann zum Vorschein, wenn der Schreibtisch multipliziert und in den Büroraum integriert werden soll. Ich erkannte die Gelegenheit für ein System, von dem das Arbeitsumfeld heute und in der Zukunft profitieren kann.“

„Eines der wichtigsten Ziele war es“, so fährt Tim fort, „ein System zu schaffen, das das Arbeitsumfeld verbessert.“ Atlas Office Landscape bringt eine höhenverstellbare und kollaborative Arbeitsweise zusammen. Schreibtische werden konfiguriert, um Platz zu schaffen und nicht, um Platz zu verlieren. Gemeinsames Kabelmanagement und persönlicher Stauraum lassen sich in den Arbeitsbereich durch Nutzung des Raumes zwischen den Schreibtischen integrieren. Drop-ins lassen sich in die einzelnen Workstations integrieren.

Darüber hinaus war es zwingend erforderlich, dass Atlas Office Landscape nicht mit den anderen Büromöbeln im Konflikt stand. Tim erklärt dazu: „Höhenverstellbare Möbel lenken visuell ab, weil sie zwei Räume umfassen, den für die sitzende und den für die stehende Person. Wenn Sie also am Schreibtisch sitzen, sind Kabel und die Schreibtischunterseite nicht sichtbar, werden jedoch sichtbar, sobald Sie den Schreibtisch anheben.“

Tim löste dieses Problem auf einzigartige Weise, mit der Entwicklung des „Beinblocks“ an der Oberseite jedes Beins, der den Hebemechanismus beherbergt und gleichzeitig die Tischplatte abstützt. Der „Beinblock“ und das dazugehörige Schreibtischbein lassen sich für zusätzliche Layoutoptionen drehen.

„Letztlich ist die Flexibilität die größte Stärke von Atlas Office Landscape“, folgert Tim. „Atlas ist nicht durch Konstruktionen, wie z. B. horizontale Balken, eingeengt, wie wir sie normalerweise von höhenverstellbaren Schreibtischen kennen. Dies bedeutet, dass ein geradliniges, 90-Grad- oder Z-Plan-Layout leicht zu erstellen ist.“

divider